Kontakt:

Timm Hettich
Geschäftsführer
Telefon: (07195) 13-309
E-Mail: timm.hettich@winnenden.de

Irene Heise
WinnCard, Winnender Modell
Telefon (07195) 13-310
E-Mail: irene.heise@winnenden.de

Fax: (07195) 13-320

Sie sind hier: Startseite / Projekte / Winnender Modell

Das Winnender Modell

Winnenden - ein Parkparadies

Überall steigen die Kosten für Parkplätze, insbesondere in den Innenstädten. Diese Entwicklung schreckt viele Kunden ab und lässt die Innenstädte im Vergleich zu ihren Konkurrenten, den Einkaufszentren außerhalb, in der Gunst des Kunden weit zurückfallen.

Das „Winnender Modell“ als handfester Nutzen für den Facheinzelhandel

Mit dem „Winnender Modell“ möchten wir dem entgegen wirken und unseren
Kunden einen ganz besonderen Service bieten. Kostenloses Parken heißt
das Konzept mit dem die Innenstadt attraktiv, schnell erreichbar und
damit wettbewerbsfähig bleibt. Das „Winnender Modell“ findet in
Kooperation mit dem Verband der Selbständigen (VDS), der
Fördergemeinschaft Gebührenfreie Tiefgarage und dem Amt für Wirtschaftsförderung und Grundstücksverkehr statt. Trotz aller Höhen und Tiefen hat das Modell
bis weit über die Stadtgrenzen hinaus für positive Schlagzeilen gesorgt.
Es steht dem aktuellen Trend der Gebührenerhöhung entgegen – und das mit
großem Erfolg.

Den Winnender Kunden steht auch weiterhin das Parkplatzangebot in der
Tiefgarage Stadtmitte kostenlos zur Verfügung. Teilnehmende Geschäfte
übernehmen dabei eine „Patenschaft“ für die vorhandenen Parkplätze und
leisten somit aktiv Hilfestellung zum Fortbestand des Modells und des
Wirtschaftstandorts „Innenstadt“.

Alle Vorteile auf einen Überblick:

Die teilnehmenden Fachgeschäfte (113,4 KB)  sind vom Erfolg (9,2 KB) des Konzepts überzeugt. Denn nicht nur kostenlose Werbung, sondern auch Imagegewinn sind ihnen sicher. Die Kunden (10 KB)werden es ihnen danken!

Das „Winnender Modell“ ist eine Investition in die Zukunft, die sich längst ausbezahlt hat. Für die Kunden
signalisiert es Vertauen und Verantwortung seitens der Teilnehmer. Für die Teilnehmer ist es ein aktiver Beitrag um Winnenden mitzugestalten und konkurrenzfähig zu halten. Auf dieses gemeinsame Miteinander kann Winnenden als Wirtschaftsstandort, und auch als Gemeinde stolz sein.


Möchten sie das „Winnender Modell“ unterstützen?
Patenschaft übernehmen (11,7 KB)

  • Direkte und kostenlose Werbung an den angemieteten Parkplätzen
    Jeder Teilnehmer hat die Möglichkeit unmittelbar an seinen Parkplätzen Werbung zu platzieren. Der Kunde weiß also sofort wem er diesen Service zu verdanken hat. Außerdem erhöht sich der Aufnahmeeffekt der Werbung und eine große Anzahl von Kunden wird erreicht. Denn Parken in der
    Innenstadt ist beliebt. Die Werbung an den eigenen Parkplätzen ist kostenlos.
  • Nennung der beteiligten Gewerbetreibenden an den Eingängen der Tiefgarage
    Ab sofort weiß jeder Parkende schon bei der Einfahrt ins Parkhaus wer die kostenlosen Plätze für ihn bezahlt hat. Ein Vorteil, denn in Zeiten von großem Überangebot sind es oftmals die kleinen Dinge, die ausschlaggebend für den Erfolg sind. Der Kunde wird seine „Sponsoren“ im Hinterkopf haben und beim nächsten Einkauf daran denken.
  • Veröffentlichung einer Positivliste im Blickpunkt alle drei Monate
    Durch die Veröffentlichung der Teilnehmer im Blickpunkt werden alle Haushalte Winnendens und seiner Teilgemeinden erreicht. Jeder Leser hat somit schwarz auf weiß, wer für seine Parkplätze bezahlt und wer nicht.
  • „Winnender Modell“ Plakate zur Werbung am eigenen Fachgeschäft
    Jeder Teilnehmer erhält ein „Winnender Modell“ Plakat, mit dem er auf seine Teilnahme aufmerksam machen kann, beispielsweise im Schaufenster oder an der Ladentür.
  • Sicherung des Wirtschaftsstandorts „Innenstadt“
    Die kostenlosen Parkplätze in der Innenstadt gewährleisten ein dauerhaftes Fortbestehen des Wirtschaftsstandorts. Wer kommt noch zum Einkaufen in die Stadt wenn er anderswo umsonst parken kann, dort ähnliche Produkte erhält, in der Innenstadt aber zusätzlich Geld fürs Parken ausgeben muss? Kostenloses Parken ist ein entscheidender Faktor bei der Wahl des Einkauforts und gleichzeitig eine Besonderheit, die Winnenden von anderen Städten unterscheidet. Dieser Vorteil muss auch weiterhin Bestand haben!